Solo Shows: Improvisationstheater & Physical Comedy

Improtheater-Solo-Shows

2009 entwickelte sich aus dem improvisierten Märchen und Geschichten erzählen (von Krimi bis zum Silberfischchen das Präsident werden wollte und wurde) eine theatrale Form.
Ich spielte 4 Solos unter dem Titel "Surprise, Surprise!". Eine davon ein Krimi/Agentenstück, eine über Erleuchtung (das Publikum konnte wählen wer wodurch erleuchtet würde und wie sich das anfühlen würde), eine im Mittelalter mit einem schwulen Held der sich mit einem Drachen anfreundete.

 

 

Albtraum Schau Premiere

beim 2. Wiener Impro Festival 2016 im TAG

April 2016, Late night show, aufregend! Oliver Angel spielt einen Albraum der aus dem Publikum kommt nach und zuweilen träumt er den mit uns auch weiter, dort wo ihn das Aufwachen unterbrochen hatte.
Danke an Quintessenz die dieses Festival schon zum 2. mal gestemmt haben.
Es ist im Video ein Teil des Intros zu sehen, die Action startet so bei 3:30 ca.

 

Video:
Filmograph: Tamas Künsztler
Im Auftrag von Wiener Impro Festival, (c) 2016

Casting Ateliertheater 2016 "A little walk"

Freie Improvisation die ich im Nachhinein "A little walk" getauft habe. Nachdem angemeldete Teilnehmer am Casting ausgefallen waren, wurde für mich spontan ein Auftrittsplatz frei, mit dem ich den 2. Platz in der Publikums-Wahl nach einer exzellenten Lisa Wentz in der Regie von Nina C. Gabriel machte.

Albtraum Schau 2016

Meine Probe für das neue Format Albtraum Schau beim United Creations Community day. Basierend auf einem Albtraum aus dem Publikum stelle ich diesen dar und führe den Traum fort (wir erwachen ja meist mitten drin).
Die Fortsetzung beginnt nachdem der Hirsch den Protagonisten ins Gesicht springt. Volles Video zum reinklicken ;-)

Surprise Premiere 2009: AgentenKrimi

Einige Ausschnitte von der Solo-Premiere 2009 , indem ich Solo (hier mit herrlichem Musiker) eine skurrile Abendshow gestalte nach Vorgaben aus dem Publikum und mit einigen Songs.

Inspektor gibt s kan

Song der Oberkrankenschwester über Männerhände und anderes

Weiterer Song der Oberkrankenschwester über das Mama-Drama ihrer Liebhaber

Brechtscher Revolutionssong der russischen Polizistin beim Besuch der russischen Botschaft

AKTUELL 2018

The Work of Byron Katie

28.5.+ 25.6.2018, Wien
Gedanken in unserem Kopf! Glaubenssätze, von denen wir glauben, daß sie uns unterstützen, deren Wirkung manchmal aber geradezu verheerend sein kann. Mit der Frage-Meditation "The Work" finden wir Klarheit und so wird es möglich dass sich Gedanken wieder von uns lösen können!
[...mehr]

Move into Freedom

11.6.2016, Wien (17-21h)

Über Bewegung zu uns kommen, Gefühle, Denken und Handeln kommen wieder in gemeinsamen Fluß. Mit Übungen aus YI, Tanz und Theater.

[...mehr]

Theater-Labor/ Playground

2018
Gelegentliches Leiten der offenen Improtheater Trainings im WuK der Stuthe.com Impro Flex Gruppe.
Eigenes Training: auf Raumsuche