Moderation

Klappmaulpuppen Moderation

Moderation ist eine Kunst:
Stimmung machen und Raum halten, bei Varieté genug verraten um neugierig zu machen aber nicht die Überraschung zu zerstören...
Moderation bei Tagungen etc kann auch mit einem Lachen wieder Leichtigkeit aufleben lassen und somit die Konzentration förden.
Und Moderation kann auch einen hohen Unterhaltungswert haben, wenn sie als Charakter oder mittels Puppe zelebriert wird.

Foto: Varieté "Wiener Melange" 2008 mit Dr. William Denk

 

 

Foto: Infograz.at, Mad Circus Moderation 2014
Foto: Infograz.at, Mad Circus Moderation 2014

Moderation klassisch, mit Puppe oder als Personnage:

 

  • 2014: Varieté Moderation mit 3 Personnagen: Mad Circus Graz Fotos
  • 2011: Master of Ceremony für Hochzeit
    Auf einem Rainbow Gathering hatte ich die Ehre kurzfristig eine Heirat zu gestalten im Zusammenspiel mit vielen anderen Vorbereitungen. So starteten wir in einem Männer und einem Frauengesangskreis, ließen sich das Paar in einem Angels Walk begegnen, spritzten nackt im Wasser des Flusses, durchschritten einen Mannsgroßen Dreamcatcher, stützten das Paar als Ahnen und gute Geister beim erklimmen des Abhangs... es war so richtig fein! Dank dem Vertrauen der Community sich spontan meiner Führung anzuvertrauen.
  • 2010: Moderation als "Character": ein absolutes Highlight und Balanceakt: ein durchgedrehter schießwütiger Psychopath, dem von seinem Psychotherapeuten geraten wurde, immer zu lächeln, zwecks Resozialisation (COL).
  • 2009: Moderation bei Wiener Melange, einem Varieté mit Nachwuchskünstlern mit meiner Klappmaulpuppe Dr. Denk
  • 2000: Moderation bei Impro-X, Gastmoderator bei Scheiterhaufen (Improvisationstheatergruppen).

 

Außerdem MC Master of Ceremony für besondere Anlässe. Dabei bringe ich keine besonderen Kenntnisse für Feiern sondern Vorschläge für Rahmen, Spiele und Rituale.

 

Improvsiationstheater Moderation & Director
Präsentation von Improvisationstheater beinhaltet eine gute passende Stimmung im Vorfeld der Show zu erzeugen, Inspirationen für die Szenen einzuholen...
Als Director gibt es zusätzlich die Möglichkeit in Szenen einzugreifen, wenn das hilfreich ist. Zb. ein Genre einzufügen, Rückblenden, Ortswechsel, Zeitshift, Sätze einsagen um Szenen zu intensivieren, Ausstatten. 

 

 

 

AKTUELL 2018

The Work of Byron Katie

28.5.+ 25.6.2018, Wien
Gedanken in unserem Kopf! Glaubenssätze, von denen wir glauben, daß sie uns unterstützen, deren Wirkung manchmal aber geradezu verheerend sein kann. Mit der Frage-Meditation "The Work" finden wir Klarheit und so wird es möglich dass sich Gedanken wieder von uns lösen können!
[...mehr]

Move into Freedom

11.6.2016, Wien (17-21h)

Über Bewegung zu uns kommen, Gefühle, Denken und Handeln kommen wieder in gemeinsamen Fluß. Mit Übungen aus YI, Tanz und Theater.

[...mehr]

Theater-Labor/ Playground

2018
Gelegentliches Leiten der offenen Improtheater Trainings im WuK der Stuthe.com Impro Flex Gruppe.
Eigenes Training: auf Raumsuche