Butoh

Über Butoh

(Aus Eva-Maria Klauser-Herrmanns Seite www.butoh-tanz.at )

 

Butoh ist ein moderner Ausdruckstanz,  Ende der 1950er Jahre in Japan entwickelt.

Butoh ist eine Performancekunst, die sich erst seit den 1980er Jahren rasch in die entlegensten Winkel der Erde ausgebreitet hat.

Butoh ist ein Tanz ohne festgelegte Formen und ohne Tabus.

Butoh ist die Hingabe an das Selbst, sich im Tanz der inneren Führung zu nähern, zu überlassen.

 

[mehr zu Butoh]


Die Performance-Gruppe

Unser erstes Projekt in dieser Zusammensetzung*:

  • für den Kunstverein Baden und das Viertelfestival Niederösterreich 2015
    - am 12.6.2015
    - im Rahmen der Veranstaltung SPALT! im Kurpark Baden bei Wien
    - nach einem Konzept von Paulus Ramstorfer

(Eva, Flora und Dani* performten bereits 2013 auf den Steinhofgründen gemeinsam)

* Mag. Daniela Aichmay

 Die Gruppe besteht aus:

  • Eva Maria Klauser-Herrmann
  • Flora Schanda
  • Fabio Coutinho (aus Brasilien)
  • Oliver Angel

Die PerformerInnen

Mag. Eva Maria Klauser-Herrmann

 

  • Seit 1991 Darstellerin und Regieassistentin bei verschiedenen experimentellen Theater- und Filmprojekten (u.a. „Die schwarze Sonne“ von Johannes Hammel und „karma méquanic“ von Johannes Rosenberger)
  • seit 1992 Beschäftigung mit Butoh, Workshops bei Carlotta Ikeda, Ko Murobushi, Akeno Ashikawa u.a.
  • 1993/94 Butoh bei Léone Cats-Barils, Tänzerin der C. von Carlotta Ikeda in Paris
  • 1994-96 Butoh bei Kazuo und Yoshito Ohno (Begründer des Butoh) in Yokohama, Japan
  • 1997 Diplomarbeit über Butoh an der Japanologie/ Theaterwissenschaften: „Butoh – Ein Vergleich mit dem Ritual“

 

Aufführungen

  • mit verschiedenen Musikern und Musikerinnen (u.a. O Dui, Markus Aubrecht, Markus Riccabona):
    zuletzt im Dezember 2011 – Jänner 2012 – Dezember 2013: 
  • „Message from the Overtone“ mit Eva Silberbauer, Obertongesang und Christian Gonsior, Saxophon (Hotel Altstadt, Wien, Studio Improvise, Wien)
  • Mai 2012 „Eins“ – Performance in der Natur auf den Steinhofgründen gemeinsam mit StudentInnen des USI-Kurses

 

Unterricht

  • Unterrichtet seit 1997 in Workshops und Kursen in Wien, Salzburg, Scheibbs und Slavonice, CZ
  • und seit 2006 am Universitätssportinstitut Wien (USI)

    www.butoh-tanz.at



Flora Schanda

 (*1982)

 

Vorangegangene künstlerische Arbeiten (Auswahl):

  • 2014: Performance-Installation bei „Chambre D'Amis. Raum für aktuelle Kunst“ mit Hanna-Lisa Kunyik, Akademie der Bildenden Künste Wien
  • 2014: Butohperformance bei „Marry The Soil. A Dirty Ecosexual Wedding“ von Annie Sprinkle und Beth Stephens, Donaufestival Krems
  • 2014: Tänzerin/Darstellerin in „M“, feministisches Tanztheaterstück von Karin Reitter und der Kompagnie „TiT“ (TanzImprovisationTheater), Wien
  • 2013: Darstellerin in Filmclips und Performances für Rebelodrom - „No-Border- Zone“, brut im Künstlerhaus u.a., wienwoche 2013
  • seit 2013: Mitglied im Performancekollektiv „Vienna Thermostat“, Auftritte in Wien und Augsburg
  • 2012 – 2013: Darstellerin/Tänzerin im Butoh-Tanzfilm „Hashigakari“ von Philipp Andriopoulos, Wien (Offizielle Filmpremiere 2015)
  • 2008, 2009, 2011: Darstellerin in den Kurzfilmen „Hafenperlen“, „Aria de Mustang“ und „Flaming Flamingos“ von Katrina Daschner, Wien
  • 2008: Text, Dramaturgie und Schauspiel beim Theaterstück „Alice in Queerland“ des Kollektivs „Cabaret TingelTangel“, Queer Feministische Tage Wien
  • 2007: Darstellerin in der Körper- und Sprachperformance-Reihe „Pornokino“ des „pink zebra theatre“, Wien



Fabio Coutinho

 

Fábio Coutinho Altenburg, 45 Jahre (Schauspieler, Puppenspiel und Butoh-Tänzer und Samba) aus Brasilien, lebt in Wien.

 

Schauspielausbildung am CPT (Zentrum für theatrale Forschung) bei Antunes Filho / Sao Paulo.

 

Er studierte Butoh mit Kazuo Ohno, Yoshito Ohno, Masaki Iwana und Antunes Filho in Brasilien, und aktuell in Wien mit Eva Maria Klauser-Herrmann.

 

Bisherige Auftritte in Osterreich und Europa

  • 2015 "SPALT! Interventionen im Raum-Zeit-Kontinuum" Butoh / Kunstverein Baden. 2014 „MIMI“ 36. Internationale Puppentheatertage in Mistelbach. 2014 Copstories / ORF
  • 2013 Projekt MIMI in Wien (Puppentheater) 2013 Maracatu Baqué Austria / Rolle des König (traditionelle brasilianische Musik und Tanz).
  • 2012 „Baltus kleiner Helden“ von Lutz Hübner -Tournee der brasilianischen Produktion in Deutschland (Grips Theater / Theater Hagen / Theater Schnawwl und Theater Köln Comedy)

    Vollständige Vita Curriculum hier

    www.fabiocoutinho.at
 

Oliver Gross aka Angel

 

Butoh WS bei

  • 2009 :Ko Murobishi (JAP)
  • 2012: Daisuke Yoshimoto (JAP)
  • 2015: Eva Maria Klauser-Herrmann (AUT)

 

Schauspiel:
Spezialisiert in Improvisationstheater, Puppentheater und Maskentheater, aber auch dem klassischem Theater verpflichtet.
Schauspielschule Philippe Gaulier Paris, WS (Auswahl): Improvisationstheater bei Keith Johnstone uvm, Physical Comedy bei Andrew Morrish, Puppenspiel bei Neville Tranter, Action and Presence bei Ayad Akhter

Oliver Angel gibt Workshops für Improvisationstheater, Clown und Theaterlabor.

Ausbildung zum Lebens- und Sozialberater (2013-2016) bei Yoga Individuell (Hans Endmaya)
Fortbildungen in Aufstellungsarbeit sowohl nach Hellinger alsauch Systemische Strukturaufstellungen (Mathias Varga von Kibed und anderen)

Zuletzt gegebene Workshops:

  • Geld Heilung
  • Wahnsinn als Ressource
  • Das magische Geschenk
  • Clown
  • Physical Comedy

Letzte Performances:

  • 2015: Moderation von Danceability Jattlebam Wien, Tanz Danceability Jattlebam Linz, Butoh Performance SPALT! Baden, div. Kurzfilme als Darsteller, Coach, Kameramann, Licht, Animation bei Kino Kabarets in Graz, Linz und Leipzig; Physical Theater Impro bei den Stuthe Quickies

  • 2013+2014: Theater zum Fürchten/im Bunker R: Bruno Max (Peer Gynt + Inferno)

  • 2011+2012: Obst- und Gemüsetheater (improvisierte Objekttheatershows) bei Mimamusch Strategietheaterfestival,

  • 2010: Puppenspieler in „El show de Perico“ (Kolumbianisches TV), Co-Regie bei Zirkustheater Valathar und einer Puppen- und Schattentheaterproduktion „Sami, o el invento del mal“

 

Vollständige Vita Curriculum: CV_Oliver_English

www.delight-productions.com


 

 

AKTUELL 2018

Regelmäßige Workshops ab November 2018:

Für meine LSB Praxis bei www.loginsleben.at biete ich dort (Wien) an:
Montags 18-21h:
Oliver's Zauberkiste
(mit Bewegung zu sich kommen) und

Donnerstags 18-20h:

The Work of Byron Katie (Meine Gedanken und ich - über den Umgang mit Glaubenssätzen)

Einzelberatungen
im Rahmen von Loginsleben immer Freitag vormittags, nur mit Voranmeldung!
[mehr...]

KLINIKON on tour

Wien, 24.11.2018

Nach einem sehr erfolgreichen Start im Sommer beim Klangfestival.at auf Schloss Riedegg ist KLINIKON nun zu Gast im Künstlerhaus 1050 in Wien. Startzeiten zwischen 18:00 und 19:15.
Werden Sie zu der Ikone die Sie sind!
Reserviere über die Facebookseite: www.fb.me/KLINIKON.111

Theater-Labor/ Playground

2018
Gelegentliches Leiten der offenen Improtheater Trainings im WuK der Stuthe.com Impro Flex Gruppe.
Eigenes Training: auf Raumsuche