Improvisationstheater

Aktuelle Shows und Workshops siehe Seitenleiste rechts --->

Was ist das?

Ohne Vorbereitung aber mit Trainingserfahrung werfen wir uns auf die Bühne und improvisieren Szenen mit oder ohne Vorgaben.
Typische Vorgaben, Inspirationen sind zB: ein Ort (im Schuhgeschäft), ein erster oder letzter Satz ("Endlich im Weltall!"), wer sind die Spieler zueinander (Gott und Papst).
Das klappt ausgezeichnet wenn man etwas Übung erlangt hat zu den Angeboten der MitspielerInnen JA zu sagen, und statt sich tolle Sachen auszudenken einfach Details der Vorstellung gönnt: was haben ich an, wie alt sind wir, wie schaut die Höhle, Schatzkammer aus, wie riecht es hier, was interessiert mich.. dann flutsch es schon wie von selbst...

Offene Trainings

In Planung sind bei mir wöchentliche Treffen mit Impro-Theater, bis dahin kann ich euch aber noch gerne anderen anvertrauen, die das sogar gratis oder für freie Spende machen:

 

Andere offene Trainings:

WIEN:
StuThe Impro Flex

Da gibt es junges Impro jeden Dienstag von 20-22h im Initiativenraum im WUK, für Anfänger und Fortgeschrittene und gratis, geleitet von den SpielerInnen von der Improgruppe Bretterwelt.
Offen für alle, es sind vor allem StudentInnen da.
www.stuthe.at

 

Jeden 2. Dienstag: 12vorFuchs www.12vorFuchs.org
Jeden 2. Mittwoch: Quintessenz "Offen" www.improvisationstheater.at

 

BADEN:
Halle B mit Daniel Gajdusek


Mehr Impro?
www.improkalender.at

Trainings- und WS-Kalender der Wiener Gruppen
(Selbsteintrag, kein Anspruch auf Vollständigkeit)


Du bist schon einE erfahreneR SpielerIn? Oder Gruppe?
Komm doch zum 1. Wiener Impro-Club (Link zu Facebook Gruppe).

Shows

Ich spiele derzeit insbesondere Solo-Shows,

für Erwachsene und/ oder Kinder/ Jugendliche,

wo ich entweder alle Rollen selber gebe oder

mit Objekten, Obst& Gemüse oder Puppen spiele.

 

Die Performance kann ein Märchen sein, ein Krimi, ein erfundenes Buch aus dem ich Ausschnitte lese, ein Thriller, ein Mythos... ja eigentlich eh alles. 

 

Stehe gerne aber als Spieler, Coach oder Moderator zur Verfügung :-)))

Workshops

Improtheater für Anfänger und Fortgeschrittene

 

Für Anfänger: Die Lust des Probierens und Spielens

Ohne Vorkenntnissen oder mit wenig Erfahrung lassen sich schon beim ersten Spielen dank weichen Aufwärmens lustvoll Szenen erschnuppern. Wir versöhnen uns mit dem inneren KritikerIn und schauen hinter den grauen Vorhang angeblicher Phantasielosigkeit.

 

Für Fortgeschrittene: Langformen, Spiele, freie Szenen, entwickeln neuer Formen, Arbeiten an bestimmten Kompetenzen

Für Fortgeschrittene können wir uns ein Spezialthema aussuchen (zB Langformen, Theaterspiele, Theatersport, freie Szenen, Raum, Ausstatten, railroding,..) oder für eine Gruppe kann ich entsprechend meiner Erfahrung auch Vorschläge machen, woran und wie ich arbeiten würde (coaching). Auch Einzeltraining für Solisten ist möglich.

 

Neu: Puppentheater (Kasperltheater, Klappmaulpuppen und mehr), Maskentheater, Clown (nach Gaulier, aber mit eigenem Aufwärmen), Objekttheater

 

Workshops für Firmen und Gruppen

 

Firmen: Gut gelaunte Mitarbeiter arbeiten besser! Improvisationstheater macht nicht nur Spaß sondern hat auch einen Langzeiteffekt: Teamwork, sich besser und anders kennenlernen, Flexibilität im Kundenumgang und mit Emotionen.

Tag Cloud:

Socializing, Teamwork, Kreativität, Flexibilität, Spaß, Positiv sein, Resourcen aktivieren

 

Physcial Comedy

inspiriert von Andrew Morrish, Sten Rudstroem (Actiontheater) und anderen

Ein körperlicher Zugang zwischen Tanz und Theater, es können Geschichten entstehen - müssen aber nicht. Im Mittelpunkt dieses Workshops steht Solo-Performance, die erworbenen Skills lassen sich aber überall gut einsetzen.
Wir experimentieren und achten darauf was uns interessiert und Spaß macht (What did you enjoy?) und entdecken dadurch wunderbare Welten jenseits unserer bisherigen Vorstellungen von Selbstausdruck und Performance.

 

Coaching

Für Improtheatergruppen, Theatergruppen (die Spiele und Übungen sind auch sehr wertvoll für traditionelles Theater), Solisten, Kabarett, auch beim kreativen Prozes.

 

 

 

 

 

 

 

AKTUELL 2018

Das magische Geschenk

Die 2.10.2018, Wien

Eine Übung um innere Ressourcen zu entdecken und anzuwenden.

18-20h

Bitte um Anmeldung
[...mehr]

How to cHaNgE!

How to cHaNge!

5.10.2018, Wien

Im Rahmen von 1 Jahr Across the Univers ein Workshop über die Kunst der Verönderung, wie man ausgetrampelte und zementierte Strassen der Gewohnheit verlassen kann und sich an kleinen abenteuerlichen Pfaden in unerforschte Wildnis erfreuen kann.

10:45-12:45

Piaristengasse 18 in 1080 Wien

Bequemes Gewand und Wasserflasche bitte mitnehmen.

www.univers8.at

Move into Freedom

ab November 2018, Wien (17-21h)

Über Bewegung zu uns kommen, Gefühle, Denken und Handeln kommen wieder in gemeinsamen Fluß. Mit Übungen aus YI, Tanz und Theater.

[...mehr]

Theater-Labor/ Playground

2018
Gelegentliches Leiten der offenen Improtheater Trainings im WuK der Stuthe.com Impro Flex Gruppe.
Eigenes Training: auf Raumsuche